Das Winterkonzert

Ein Abend mit dem Geschichtenerzähler & Singer/ Songwriter Sascha Koratkewitsch

Seit Menschengedenken gilt der Winter als eine düstere und freudlose Zeit. Doch nicht für den Geschichtenerzähler & Singer/ Songwriter Sascha Koratkewitsch. Jedes Jahr zieht sich der Liedermacher im November zurück in sein Schreibzimmer, um alle Geschichten Gedichte und Lieder, die sich in seiner Seele tummeln aufzuschreiben. Seine Sprachbilder erzählen nicht nur von der Kälte und winterlicher Einsamkeit, sondern auch von ganz alltäglichen und für alle Menschen greifbaren Dingen, wie z.B. einem Spaziergang im November oder einer U-Bahnfahrt.

Sascha präsentiert bereits zum zweiten Mal im JETZT sein Bühnenprogramm. An diesem Abend erwarten den Zuhörer sowohl die neusten Lieder und Gedichte des Schreiberlings, aber auch ältere, verstaubte und liebevoll in Kisten verpackte Werke werden zu hören sein.

Kurz Gesagt: Es wird ein abwechslungsreicher Abend voller Geschichten, Gedichte und Melodien.

Musikclub JETZT – Eröffnungskonzert

An diesem Abend wird der neu entstandene Musikclub dem öffentlichen Publikum vorgestellt werden. Es treten auf:

  • Hermine Fackler singt Bossa Nova und begleitet sich dabei auf dem Piano
  • Noel Friedburg singt und spielt (Gitarre). Songs rund um Folk
  • Then to now spielt und singt Cover-Songs von damals bis jetzt

Nach Hermines Auftritt werden  Andreas Köster und Alraune Geschäftsführer Holger Stümpel über die Entstehung, die Beteiligten und die Ausrichtung des neuen Clubs kurz berichten.

Zwischen den Auftritten wird es immer wieder Musik aus der Konserve geben, so dass ihr, einen kurzweiligen entspannten Abend haben sollt, inklusive der Nutzung unserer schönen Terrasse.

Winterliche Worte – Das Konzert zur Finissage

Ein Bühnenprogramm von und mit Sascha Koratkewitsch

“Winterliche Worte” ist eine Mischung aus Gedichten und Liedern mit sanfter Gitarrenbegleitung. Keineswegs traurig, dunkel oder böse. Es sind Geschichten, die im Laufe der letzten 8 Jahre entstanden sind. Sie erzählen von Begegnungen, Erlebnissen und Erinnerungen. Die Gedichte die zu hören sein werden, sind zugleich Teile eines Hörbuches mit dem Titel „Gedichte aus dem Nichts“ welches 2017 erscheint. Der Liedermacher und Erzähler Sascha Koratkewitsch schildert darin in seiner zurückhaltenden Art und Weise z.B. seine Schreibzeit oder einen zunächst alltäglich erscheinenden Spaziergang im November.

Zu den Gedichten kommen dann auch seine Lieder, die sich unter anderem mit der Bedeutung eines Wortes für einen schreibenden Menschen beschäftigen. Alles in einem erwartet den Zuhörer ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Liedern und Geschichten aus dem Leben.

 

1 2