Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Solidarität macht Mut. Ausstellungseröffnung

17. April, Beginn 19:00

kostenlos

Liebe Steilshooperinnen und Steilshooper, liebe Freundinnen und Freunde des JETZT,

am 11. September 1973 musste die geschockte Welt erleben, mit welcher Brutalität die Herrschenden ihren Anspruch auf die Gestaltung unseres Planeten verteidigen.

Mit Hife des amerikanischen Geheindienstes CIA putschte sich der chilenische General Augusto Pinochet an die Macht, nachdem der demokratisch gewählte Präsident Salvador Allende wichtige Schlüsselindustrieen des Landes verstaatlicht hatte.

Tausende seiner Landsleute wurden ermordet oder gelangten in die Konzentrationslager der Militärjunta.

In der ganzen Welt bildeten sich sofort Solidaritätskomitees mit dem chilenischen Volk, welche einerseits versuchten, den Opfern der Diktatur humanitäre Unterstützung zukommen zu lassen, andererseits den internationalen Widerstand gegen das Militärregime organisierten.

Die Ausstellung mit Fotografien von Michael Meyborg zeigt Bilder aus der Hamburger Anti-Pinochet-Bewegung, die sicher auch heute noch ihre Bedeutung haben.

Venceremos!

Marin Kersting

Details

Datum:
17. April
Zeit:
19:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Kulturtreff JETZT
Gründgensstraße 22
Hamburg, 22309